Die Modelleisenbahn im Original-BAHNPOSTWAGEN

Im Hauptteil des ex. DDR- Postwagens, dem ehemaligen Brief-Sortierbereich soll in Modulbauweise ein Abbild der Museumsbahn Singen - Etzwilen entstehen.

Momentan sind aber auf Tischen LGB/G-Spur  Gleise verlegt, so dass Kinder als Lokführer Getränke und Eis ihren Eltern servieren können.

 

Im hinteren ehemaligen Gepäckabteil entsteht eine HO Modellbahn mit den Fahrbetrieben in Gleichstrom oder Wechselstrom. So können neben "märklinisten" auch "Gleichstromler"  wie FL, Roco, Piko, Liliput, Rivarossi...... hier fahren; einzig sollte die Lok digitalisiert sein.

Dazu wird mittels Hauptschalter die jeweilige Betriebsart gewählt.

Mit einer 2m hohen Gleiswendel  wird der Anschluß zum Nebenraum "erstiegen", direkt über die Köpfe der Erwachsenen ! Dies ist eine Herausforderung, allein schon die elektrische Komponete.

Wenn Sie mithelfen wollen, dann melden Sie sich bitte unter  hegaubahn@arcor.de  oder 0041 79 509 22 84. Merci und Danke